Am vergangenen Samstag trat unsere Erste zu ihrem letzten Saisonspiel gegen den Nachbarn aus Eschbach an. Bisher ungeschlagen, hatte man sich dementsprechend viel vorgenommen. Gleich zu Beginn an wollten wir dem Gegner den Schneid abkaufen. Dies gelang mit drei guten Doppel-Leistungen. Daniel Riederer und Felix Steinkuhl siegten mit 3:0, sowie auch Dane Leube/Florian Wolf und Vincent Knuchel/Fritz Fröhlin. Die folgenden beiden Einzel verliefen ein bisschen holprig. Dane konnte nach einem schwachen Start noch die Kurve bekommen, wärend Daniel nicht zu seinem Spiel fand und unterlag.

In der Mitte teilte man sich ebenfalls die Punkte. Flo konnte seinem Gegner souverän sein Spiel aufdrücken, was Felix nicht gelang. Mit einer 5:2 Führung starteten Vincent und Fritz in ihre Spiele. Beide ließen gegen die Ersatzleute der Gäste nichts anbrennen, so dass eine 7:2 Führung heraussprang. Mit einer Steigerung im Spiel konnten Dane und Daniel den Sack zu machen.

Mit diesem 9:2 Erfolg bleibt die Erste auch im 9. Spiel ungeschlagen und überwintert auf dem ersten Tabellenplatz. Das erste Spiel der Rückrunde findet direkt beim Tabellenzweiten aus Freiburg statt. Bis dahin gilt es nicht zu viel Weihnachtsspeck anzusammeln.