Unfassbar! Die zweite Mannschaft des TTC Grißheim steigt in die Kreisklasse A auf! Doch von Anfang an. Nach einem schlechten Start in die Saison konnte unsere Zweite es nur noch auf den zweiten Tabellenplatz nach einer herausragenden Rückrunde schaffen und sich somit für die Relegation um den Aufstieg qualifizieren. Am vergangenen Samstag spielte man daher auf neutralem Boden in Kollnau zunächst gegen die Mannschaft aus Endingen, die in ihrer Staffel ebenfalls den zweiten Platz erringen konnten. Man kämpfte um jeden Ball und Satz. Am Ende stand ein deutliches 9:4 auf der Habenseite der Grißheimer. Doch noch war nichts erreicht. Mit diesem Sieg qualifizierte man sich nun für das zweite Spiel gegen den zweiten Absteiger der A-Klasse – den ESV Freiburg, der mit einem Sieg den Klassenerhalt im Blick hatte.

 

Die Zweite wollte sich aber nun belohnen und war so heiß auf das Spiel, dass sie das anstrengende vorherige Spiel nicht mehr in den Beinen spürten. Nach einem hervorragenden Comeback des Doppels Steinkuhl/Moos kam man mit 2:1 aus den Doppeln und überrollte den Gegner mit einer herausragenden Mannschaftsleistung. Ein besonderes Lob gilt unserem Jugend- und Stammspieler Timo Sörgel, der trotz der Spannung, die in der Halle lag, die Nerven behielt. Im ersten Spiel konnte er im Doppel mit Frank Trenkle das wichtige 2:1 holen und im zweiten Spiel gegen den ESV Freiburg einen 6:9 Rückstand im 5. Satz aufholen und das Spiel am Ende mit 11:9 für sich entscheiden. Zu diesem Zeitpunkt erzielte er die 7:2 Führung. Eine Leistung auf die wir alle sehr stolz sind. Am Ende war es die Nummer 2 Frank Trenkle, der den Schlusspunkt zum 9:2 Sieg klar machte. Somit belohnte sich die Zweite mit dem Aufstieg in die A-Klasse.

Ein besonderer Dank der Zweiten geht an dieser Stelle an unsere Erste, die die Halle in Kollnau zu einem Hexenkessel gemacht und uns zum Sieg gepeitscht hat!

renewal training aed