Bereits am letzten Wochenende startete unsere erste Jugend in die neue Saison. Gegner war der Nachbar aus Eschbach. Bereits in den Doppel zeigten die vier Jungs Jonas, Emil, Marc und Jan was in ihnen steckt. Beide Doppel konnten erfolgreich nach Hause gebracht werden. Mit diesem Schwung starteten Jonas und Emil in ihre ersten Einzel. Jonas zeigte, dass er bereits in einer blendenden Form ist und holte den dritten Punkt für die Borussia, während Emil seinem Gegner knapp unterlag. Das hintere Paarkreuz spielte souverän und holte zwei Siege. Somit lag man bereits mit 5:1 in Front. Im besten Spiel des Tages knackte Jonas die Nummer eins der Eschbacher. Die weiteren beiden Punkte steuerten Marc und Jan souverän bei und sorgten so für den 8:2 Kantersieg.

Gleich in der darauffolgenden Woche stand das nächste Derby vor der Tür. Unsere neu formierte Zweite trat gegen gegen den TV Britzingen an. Auch hier waren die Doppel bereits ein Schlüssel Faktor. Die Paarung Peisert/Gassert konnte siegte souverän, während Doppelexperte Kai Steinkuhl und Timo Sörgel das gegnerische Einser-Doppel knacken konnten. Unsere Oldies im Dreier-Doppel Uwe Birkhofer und Harald Lakus konnten leider nicht überzeugen und unterlagen überraschend deutlich. Was dann folgte, war ein erstes Feuerwerk. Die neue Nummer eins der zweiten Eckhard lieferte sich heiße Topspinduelle gegen Christian Quintus, während Wusler und erster Vorsitzender Christian Peisert souverän die Nummer eins der Gäste schlug. Mit diesem Nimbus nahm der TTC Fahrt auf. Harald spielte souverän, während Kai noch nicht ganz zu seiner Form fand. Auch im hinteren Paarkreuz teilte man sich die Punkte, womit man mit einem 6:3 in die zweite Einzelrunde ging. Hier waren es die Siege von Christian, Kai und Harald, die den Sack zumachen konnten. Somit konnte man gleich am ersten Spieltag zwei wichtige Punkte erspielen.

renewal training aed