Die Zwischenbilanz der 3. Mannschaft kann sich sehen lassen. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, in allen Paarkreuzen, steht die Mannschaft nach 7 Spielen mit 13:1 überraschend jedoch nicht unverdient an der Tabellenspitze der Kreisklasse B1. Gleich im ersten Spiel wurde die 4. Mannschaft des TTV Auggen empfangen. Trotz und Dank unserer Reservespieler Tom und Matze konnten wir dieses Spiel mit 9:7 im Schlussdoppel gewinnen. Nach dem klaren Auswärtssieg in Merdingen spielten wir (hoffentlich ein letztes Mal) in der alten Halle des Mitaufsteigers TV Laufen. Leider konnten wir von 4 Doppeln nur eins gewinnen, somit reichte es diesmal nicht zum Sieg.

Alles in Allem geht das Unentschieden jedoch in Ordnung. Im Spiel gegen den TTC Eschbach debütierte unser Neuzugang Stefan Ostermaier erfolgreich. Einziger Wermutstropfen an diesem Abend, Käpt’n Frank verlor sein 1. Spiel nach !!37!! siegreichen Spielen. Am Ende hieß es 9:2 für uns. Am 20.10. waren wir bei den ebenfalls bis dahin ungeschlagenen Krozingern zu Gast. In den Doppeln musste sich lediglich unser Doppel 2 Markus/Jonas gegen die Routiniers Maier/Franz geschlagen gegeben. Ungewohnt gingen im Anschluss beide Spiele im vorderen Paarkreuz verloren. In der Mitte trieb Markus seinen Gegner (endlich mal) wieder an den Rande der Verzweiflung und gewann mit 3:0. Jonas lieferte sich gegen J. Felker einen offenen Schlagabtausch, leider ging das Spiel im 5. Satz mit 10:12 an J. Felker.

Im 3. Paarkreuz ließen Engi und Tom nichts anbrennen und gewannen beide Spiele. Im 2. Spiel von Frank ließ er seinem Gegner Maier keine Chance und gewann mit 3:0. Harald, leicht angeschlagen, mobilisierte ebenfalls nochmal alle Kräfte und konnte nach starker Leistung sein 2. Einzel ebenfalls gewinnen. Nach den Siegen von Jonas und Engi konnten wir auch diese Hürde meistern. Mit einer Bilanz von 8:2 Spielen entpuppte sich Nachwuchstalent Jonas zur festen Größe in der 3. Mannschaft.

Besonderen Dank gelten Tom und Matze für ihre teilweise sehr spontane Bereitschaft auszuhelfen. Am 23.11. steigt das „Finale“ Spiel um die Herbstmeisterschaft auswärts beim FSC Biengen, bevor wir am 04.12. unser letztes Heimspiel der Vorrunde gegen Ehrenkirchen bestreiten.

renewal training aed