3. Herren

 

 

Aufstellung:

Rang Name, Vorname   Einsätze Einzel/Doppel 1 2 3 4 5 6 gesamt
3.1 Trenkle, Frank     6 6 4:0 5:0         9:0
3.2 Selz, Engelhard     5 5 1:2 3:0         4:2
3.3 Birkhofer, Uwe     4 4 2:1 1:1         3:2
3.4 Kiefer, Marco     5 5 2:0 2:0 2:0 2:0     8:0
3.5 Heinicke, Markus     6 6 1:0 1:0 3:0 2:0     7:0
3.6 Brühl, Tom     8 8     3:1 3:1   0:1 6:3
3.7 Gräber, Jonas (JES)   3 3     1:0   1:0 1:0 3:0
3.8 Sterkle, Dominik     0                
3.9 Sterkle, Marc (SBE)   3 3     1:1       1:1
3.10 Meggle, Emil (JES)   4 4     1:0   0:1 1:0 2:1
3.11 Träris, Matthias     4 4         1:0 2:0 3:0
3.12 Meyer, Roger     5 5         2:2 0:1 2:3
3.14 Jensen, Olaf     1 1         0:1   0:1
          "kampflos"-Einzel 1:0
          Einzel 49:13
  Selz, Engelhard / Trenkle, Frank     3             2:1
  Birkhofer, Uwe / Trenkle, Frank     2             2:0
  Brühl, Tom / Heinicke, Markus     2             1:0
  Meggle, Emil / Träris, Matthias     2             1:0
  Brühl, Tom / Meggle, Emil     2             1:1
  Heinicke, Markus / Meyer, Roger     2             0:2
  Kiefer, Marco / Meyer, Roger     2             0:2
  Jensen, Olaf / Meyer, Roger     1             1:0
  Sterkle, Marc / Träris, Matthias     1             1:0
  Birkhofer, Uwe / Kiefer, Marco     1             1:0
  Gräber, Jonas / Heinicke, Markus     1             1:0
  Brühl, Tom / Kiefer, Marco     1             1:0
  Brühl, Tom / Sterkle, Marc     1             1:0
  Brühl, Tom / Gräber, Jonas     1             0:1
          "kampflos"-Doppel 1:0
          Doppel 14:7
gesamt 63:20

Tabelle:

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte
Aufsteiger 1 TTC Borussia Grißheim III 18 18 0 0 162:36 +126 36:0
Aufsteiger 2 TV Britzingen II 18 15 0 3 143:64 +79 30:6
3 TV Laufen 18 14 1 3 145:61 +84 29:7
4 TTV Auggen V 18 10 1 7 130:98 +32 21:15
5 FSC Biengen II 18 7 2 9 101:127 -26 16:20
6 SPVGG Untermünstertal II 18 7 1 10 105:130 -25 15:21
7 TV Britzingen III 18 7 1 10 99:131 -32 15:21
8 TTV Auggen VI 18 5 1 12 83:140 -57 11:25
9 TTC Ehrenkirchen II 18 2 1 15 69:155 -86 5:31
10 TTC Eschbach III 18 1 0 17 65:160 -95 2:34

Spielplan:

Tag Datum Zeit (Halle) Nr. Heimmannschaft Gastmannschaft Spiele      
Di. 16.01.2018 20:00   (1)   2 TTC Borussia Grißheim III TV Laufen  9:3   Spielbericht genehmigt  
Di. 30.01.2018 20:00   (1)   12 TTC Borussia Grißheim III TV Britzingen III  9:3   Spielbericht genehmigt  
Fr. 02.02.2018 20:00   (1)   7 TTC Ehrenkirchen II TTC Borussia Grißheim III  0:9 Spielbericht genehmigt  
Di. 20.02.2018 20:00   (1)   17 TTC Borussia Grißheim III TTV Auggen VI  9:0   Spielbericht genehmigt  
Di. 06.03.2018 20:00     36 TV Britzingen II TTC Borussia Grißheim III  5:9   Spielbericht genehmigt  
Di. 20.03.2018 20:00   (1)   32 TTC Borussia Grißheim III TTV Auggen V  9:3   Spielbericht genehmigt  
Fr. 23.03.2018 20:15   (1)   35 SPVGG Untermünstertal II TTC Borussia Grißheim III  0:9 NA  Spielbericht genehmigt  
Mo. 09.04.2018 20:00   (1)   37 TTC Eschbach III TTC Borussia Grißheim III  3:9   Spielbericht genehmigt  
Di. 17.04.2018 20:00   (1)   39 TTC Borussia Grißheim III FSC Biengen II  9:3   Spielbericht genehmigt  

Berichte:

Noch zwei Spiele sind es für unsere Dritte Mannschaft bis zum Saisonende. Das letzte Heimspiel konnte man mit 9:4 gegen den TTV Auggen 5 gewinnen. Nach den Doppeln ging man standesgemäß mit 2:1 in Führung. Im vorderen Paarkreuz musste Captain Frank Trenkle um seine goldene Null bangen, nachdem er mit 2:1 zurücklag und das enge Spiel noch zu seinen Gunsten drehen konnte. Am Nebentisch hatte Engelhard Selz weniger Erfolg und musste zum zweiten Auggener Punkt gratulieren. Im folgenden konnte das mittlere Paarkreuz mit Altmeister Marco Kiefer und Mannschaftsführer Tom Brühl eine 5:2 Führung herausarbeiten. Im hinteren Paarkreuz konnte Jugendspieler Emil Meggle auftrumpfen und seinen ersten Herrenerfolg einfahren. Am Nebentisch konnte Auggen ihren dritten Punkt ergattern, bevor dann Frank, Engi und Marco den Sack dicht machen. Nachdem das Spiel am Freitag gegen Untermünstertal abgesagt wurde, steht die dritte Mannschaft als Meister fest und feiert somit die zweite Meisterschaft der Borussia.

Nachdem es am vergangenen Freitag bereits heiß her ging im Duell Erster gegen Zweiter, stand am Dienstag erneut die Partie der beiden besten Mannschaften der Liga an. Diesmal empfing unsere Dritte den Tabellenführer aus Britzingen zum Lokalderby und Spiel um Platz eins.

Bereits die Doppel starteten spektakulär. Abwehrkünstler Engelhard Selz und Spitzenspieler Frank Trenkle gewannen ihre Partie souverän mit 3:1. Am Nebentisch gab es einiges zu bestaunen. Ballzauberer Uwe Birkhofer zusammen mit Jungtalent Marc Sterkle spielten gegen die Routiniers Riederer/Lubitz. Es entwickelte sich eine spannende Partie, die erst im fünften Satz zugunsten der Grißheimer entschieden wurde. Mit diesem Doppel war der TTC voll im Spiel. Als auch das dritte Doppel mit Mannschaftsführer Tom Brühl und Spaghetti-Meister Markus Heinicke gewann, lag man bereits mit 3:0 in Front.

Das vordere Paarkreuz bewies Kämpfergeist und sicherte die nächsten beiden Punkte. Auch die Mitte fügte sich nahtlos ein und konnte durch Uwe in fünf und Markus in vier die Führung auf 7 Punkte ausbauen. Im hinteren Paarkreuz hatte Marc es schwer sich gegen Taktikfuchs Dietmar Kern zu behaupten, wodurch die Britzinger zu ihrem ersten Punkt kamen. Mannschaftführer Tom machte es besser und siegte souverän mit 3:0.

Somit kam es zum Spitzenspiel am heutigen Abend zwischen den beiden besten Akteueren der Liga. Frank Trenkle und Achim Riederer. Beide zeigten gutes Tischtennis. Am Ende hatte Frank die besseren Argumente auf seiner Seite und holte den wichtigen neunten Punkt für die Borussia. Die Dritte konnte es der Ersten gleichmachen und den Herbstmeister-Titel erringen. Im Anschluss an das Spiel versammelte man sich noch zum gemeinsamen Spaghetti-Essen. Vielen Dank an dieser Stelle an Chefkoch Markus.

renewal training aed